Projektbeschreibung

Einführung effektiver Automatisierungsprozesse mit einhergehender Zeitersparnis und Qualitätssteigerung bei der FACC AG

Business Need

Die Fischer Advanced Composite Components (FACC) AG ist tätig in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Besonders enge Beziehungen bestehen zu den Luftfahrttechnik-Konzernen Airbus und Boeing.

Aufgrund dieser Tatsache werden bei FACC Konstruktionssysteme aus der CATIA/ENOVIA Familie mit spezifischen Anpassungen bezüglich der Anforderungen der OEMs eingesetzt, um einen reibungslosen Datenaustausch zu ermöglichen.

Solution

Unterstützung der Abteilungen IT Administration und Design Office mit Spezialwissen Installation, Administration, Softwareentwicklung, Coaching und Training

  • Konzeption, Installation, Customizing und Administration von CATIA/ENOVIA Applikationen
  • Lösungsentwicklung in Zusammenarbeit mit den Abteilungen mit Funktion als Schnittstelle
  • Unterstützung bei der Anforderungsdefinition und der Migrationsplanung
  • Umsetzung und Management von Migrationen und Rollouts
  • C++ Anwendungsentwicklung
  • Konzeption und Umsetzung des Datenaustausches zwischen Supplier und OEM

Benefits

  • Kundenspezifische Anpassungen der Standardsoftware für effektive Automatisierungsprozesse und damit einhergehender Zeitersparnis.
  • Maximale Datensicherheit durch Konzeption und Einführung einer Zugriffsrechteverwaltung
  • Integration von Drittanbieter-Applikationen für zeitoptimierte Datenaufbereitung & -austausch